FORSCHUNG,

ENTWICKLUNG

UND INNOVATION

ONEBYONE®


MASilva hat einen Einzel-Korktest entwickelt, für TCAAnalysen. Dieser vollautomatisierte Prozess basiert auf einer topaktuellen Gasphasenspektroskopie und ist erhältlich für hochwertigste Naturkorken mit denen Premiumweine verschlossen werden. Er untersucht jeden einzelnen Kork “one by one”, das heißt: einer nach dem anderen. So wird jede Spur von Korkgeschmack festgestellt. In den letzten 45 Jahren hat sich MASilva als Technologieführer etabliert und seine patentrechtlich geschützten Korkreinigungsprozessen sind weltweit anerkannt. Mit der Einführung dieser neuartigen Testmethode stellen wir wieder einmal unsere Entschlossenheit unter Beweis führender Hersteller für beste Premiumkorken zu bleiben.

UNSER PROZESS BEDIENT SICH DER GASPHASENSPEKTOSKOPIE,
EINER SEHR HOCHENTWICKELTEN METHODE TCA BEI FERTIGEN,
GEWASCHENEN WEINKORKEN ZU DETEKTIEREN.

DYNAVOX®

Das gesamte Rohmaterial wird während unseres Dynavox®-Prozesses intensivem Dampf und Druck ausgesetzt und in klares Wasser getaucht, sodass unerwünschte Substanzen aus dem Innersten des Korks ausgewaschen werden. Damit werden Mikroorganismen restlos eliminiert. Anisole wie TCA werden reduziert, ebenso wie andere geruchsrelevante Komponenten sowie Tannine und Phenole – Vorstufen der Anisole –, was wiederum die Dicke und Elastizität des Korks verbessert.


ERHÖHUNG DER TCA-EXTRAKTIONSFÄHIGKEIT – das Kochen erfolgt unter Druck bei 105 ᵒC, wobei das kochende Wasser in die Korkstruktur eindringt und TCA sowie andere Anisole und Phenole herauslöst und verdampft;

DAS TCA WIRD WÄHREND DES KOCHVORGANGS KONSTANT ABGEBAUT – der Dampf, der TCA beinhaltet, wird während des einstündigen Kochzyklus durch Entgasung ausgetragen;

KÜRZERER UND SICHERERER STABILISIERUNGSZEITRAUM DES KORKS – nach dem Kochprozess werden die Korkplatten mit etwa 17 % Feuchtigkeitsgehalt herausgenommen. Diese erhebliche Reduzierung der Restfeuchtigkeit ermöglicht eine Verkürzung des Stabilisierungszeitraums von zwei Wochen auf zwei Tage;

WASSERFILTRATION UND FORTLAUFENDE ÜBERWACHUNG – das Wasser wird mittels eines 100 Mikron-Filtersystems gefiltert. Das System Dynavox® misst kontinuierlich den pH-Wert des Wassers, um den Tanningehalt zu überwachen.

MASZONE®

Unser Maszone®-System verwendet zum Desinfizieren und Reinigen der Korken nicht nur Ozon, sondern auch das extrem kraftvolle Peroxon (Hydrogen-Oxon), eine Kombination aus Ozon und Wasserstoff-Peroxid. Diese Lösung eliminiert Mikroorganismen und deren Sporen, während organische Verunreinigungen und Verbindungen wie Phenole und Anisole, die als mögliche Indikatoren für unerwünschte Gerüche gelten, oxidiert werden. Das Maszone®-System verbessert außerdem das optische Erscheinungsbild der Korken.



ENTFERNT MIKROORGANISMEN UND DEREN SPOREN – 3000 mal schneller als Chlor.

VERHINDERT DIE TCA-BILDUNG – fertige Korken sind frei von Mikroorganismen.

HINTERLÄSST KEINE RÜCKSTÄNDE – das Ozon zerfällt rasch in reaktionsträge Sauerstoffmoleküle.

VERBESSERT DIE KAPILLARWIRKUNG DES KORKENS, WODURCH DAS ABFÜLLEN ERLEICHTERT WIRD – dieses Reinigungs- und Waschsystem dringt in die Poren des Korks ein.

VERBESSERT DAS ERSCHEINUNGSBILD DES KORKS – ermöglicht einen qualitativ besseren Aufdruck der Kundenmarke und eine einheitlichere Oberfläche.

SARA®

Im SARA®-Prozess werden mit kontrolliertem Dampf und Druck TCA und andere flüchtige Stoffe wirksam aus dem Korkgranulat entfernt. Dieser Prozess garantiert eine hohe Qualität bei Silktop-Produkten, Sektkorken sowie PEARL-Mikrogranulatkorken.



TCA WIRD REDUZIERT – jedes Korkkörnchen wird mit Dampf behandelt, um TCA und andere Phenole zu verflüchtigen.

KONTINUIERLICHES VERFAHREN – das Granulat wird vom Dampfbereich direkt in die Trocknungszone transportiert, um das Risiko der Kreuzkontamination mit Mikroorganismen auszuschließen.

AUTOMATISCHER PROZESS – die ununterbrochene Körnchenzufuhr aus dem SARA®-System ermöglicht höhere Produktionsmengen.

FORSCHUNG,

ENTWICKLUNG

UND INNOVATION

ONEBYONE®

MASilva hat einen Einzel-Korktest entwickelt, für TCAAnalysen. Dieser vollautomatisierte Prozess basiert auf einer topaktuellen Gasphasenspektroskopie und ist erhältlich für hochwertigste Naturkorken mit denen Premiumweine verschlossen werden. Er untersucht jeden einzelnen Kork “one by one”, das heißt: einer nach dem anderen. So wird jede Spur von Korkgeschmack festgestellt. In den letzten 45 Jahren hat sich MASilva als Technologieführer etabliert und seine patentrechtlich geschützten Korkreinigungsprozessen sind weltweit anerkannt. Mit der Einführung dieser neuartigen Testmethode stellen wir wieder einmal unsere Entschlossenheit unter Beweis führender Hersteller für beste Premiumkorken zu bleiben.

ONE BY ONE AUSGEZEICHNET MIT DEM ENOMAQ 2017 PREIS
ONE BY ONE AUSGEZEICHNET MIT DEM INTERVITIS INNOVATIONSPREIS 2016

UNSER PROZESS BEDIENT SICH DER GASPHASENSPEKTOSKOPIE, EINER SEHR HOCHENTWICKELTEN METHODE TCA BEI FERTIGEN, GEWASCHENEN WEINKORKEN ZU DETEKTIEREN.

DYNAVOX®

Das gesamte Rohmaterial wird während unseres Dynavox®-Prozesses intensivem Dampf und Druck ausgesetzt und in klares Wasser getaucht, sodass unerwünschte Substanzen aus dem Innersten des Korks ausgewaschen werden. Damit werden Mikroorganismen restlos eliminiert. Anisole wie TCA werden reduziert, ebenso wie andere geruchsrelevante Komponenten sowie Tannine und Phenole – Vorstufen der Anisole –, was wiederum die Dicke und Elastizität des Korks verbessert.

ERHÖHUNG DER TCA-EXTRAKTIONSFÄHIGKEIT – das Kochen erfolgt unter Druck bei 105 ᵒC, wobei das kochende Wasser in die Korkstruktur eindringt und TCA sowie andere Anisole und Phenole herauslöst und verdampft;

DAS TCA WIRD WÄHREND DES KOCHVORGANGS KONSTANT ABGEBAUT – der Dampf, der TCA beinhaltet, wird während des einstündigen Kochzyklus durch Entgasung ausgetragen;

KÜRZERER UND SICHERERER STABILISIERUNGSZEITRAUM DES KORKS – nach dem Kochprozess werden die Korkplatten mit etwa 17 % Feuchtigkeitsgehalt herausgenommen. Diese erhebliche Reduzierung der Restfeuchtigkeit ermöglicht eine Verkürzung des Stabilisierungszeitraums von zwei Wochen auf zwei Tage;

WASSERFILTRATION UND FORTLAUFENDE ÜBERWACHUNG – das Wasser wird mittels eines 100 Mikron-Filtersystems gefiltert. Das System Dynavox® misst kontinuierlich den pH-Wert des Wassers, um den Tanningehalt zu überwachen.

MASZONE®

Unser Maszone®-System verwendet zum Desinfizieren und Reinigen der Korken nicht nur Ozon, sondern auch das extrem kraftvolle Peroxon (Hydrogen-Oxon), eine Kombination aus Ozon und Wasserstoff-Peroxid. Diese Lösung eliminiert Mikroorganismen und deren Sporen, während organische Verunreinigungen und Verbindungen wie Phenole und Anisole, die als mögliche Indikatoren für unerwünschte Gerüche gelten, oxidiert werden. Das Maszone®-System verbessert außerdem das optische Erscheinungsbild der Korken.


ENTFERNT MIKROORGANISMEN UND DEREN SPOREN – 3000 mal schneller als Chlor.

VERHINDERT DIE TCA-BILDUNG – fertige Korken sind frei von Mikroorganismen.

HINTERLÄSST KEINE RÜCKSTÄNDE – das Ozon zerfällt rasch in reaktionsträge Sauerstoffmoleküle.

VERBESSERT DIE KAPILLARWIRKUNG DES KORKENS, WODURCH DAS ABFÜLLEN ERLEICHTERT WIRD – dieses Reinigungs- und Waschsystem dringt in die Poren des Korks ein.

VERBESSERT DAS ERSCHEINUNGSBILD DES KORKS – ermöglicht einen qualitativ besseren Aufdruck der Kundenmarke und eine einheitlichere Oberfläche.

SARA®

Im SARA®-Prozess werden mit kontrolliertem Dampf und Druck TCA und andere flüchtige Stoffe wirksam aus dem Korkgranulat entfernt. Dieser Prozess garantiert eine hohe Qualität bei Silktop-Produkten, Sektkorken sowie PEARL-Mikrogranulatkorken.

TCA WIRD REDUZIERT – jedes Korkkörnchen wird mit Dampf behandelt, um TCA und andere Phenole zu verflüchtigen.

KONTINUIERLICHES VERFAHREN – das Granulat wird vom Dampfbereich direkt in die Trocknungszone transportiert, um das Risiko der Kreuzkontamination mit Mikroorganismen auszuschließen.

AUTOMATISCHER PROZESS – die ununterbrochene Körnchenzufuhr aus dem SARA®-System ermöglicht höhere Produktionsmengen.