UNSERE

QUALITÄT

50000


TCA-Analysen durch GC/MS

300000


Sensorische Analysen


MISSION

Herstellung von zuverlässigen Produkten zum dichten Verschließen von hochwertigen und anspruchsvollen alkoholischen Getränken, wobei wir als Unternehmen auch wirtschaftliche und soziale Ergebnisse anstreben.


VISION

Ein Herstellungsbetrieb für Referenz-Korken zu sein, der sich sowohl durch seine auf den Markt gebrachten Produkte als auch durch seine Nähe zum Endverbraucher und seinen Einsatz für dessen Sicherheit sowie für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung von anderen unterscheidet.


WERTE

Kultur
Qualität

Vertrauen
Hingabe

Innovation
Ambition


BETRIEBSPOLITIK

Zufriedenstellung der Kunden. Einbindung der Mitarbeiter und Lieferanten in die Umsetzung der Ziele des Unternehmens und der Lebensmittelkette. Stetige Arbeit gemäß den bewährten Verfahren der Korkenherstellung, um die Eigenschaften von Kork als einem Naturprodukt sicherzustellen, das mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Korkenproduktion im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen, Statuten, dem Qualitätsmanagementsystem und den Vorschriften im Bereich Nahrungsmittelsicherheit. Fortlaufende Optimierung der Organisation, indem das Kommunikationsmodell innerhalb der Korkenproduktionskette gewährleistet wird. Beitrag zur Vergrößerung der verantwortungsvoll bewirtschafteten Waldfläche mittels dem FSC®-Programm.

WALD UND NACHHALTIGKEIT


Das Abschälen des Korks erfolgt manuell mit traditionellen Werkzeugen, wobei die Umweltauswirkungen gering gehalten werden und die Gesundheit der Bäume verbessert wird. Belege für den Erfolg unserer Methoden sind nicht nur die gedeihenden Korkeichenwälder, sondern auch die Tatsache, dass sich die gesamte Korkanbaufläche von Jahr zu Jahr ausdehnt. Proportional zu ihrer Ausdehnung entziehen die Korkeichenwälder der Luft auch mehr CO2 (Treibhausgas). Die Korkeichenwälder in Portugal sind vielfältig, sie bieten gesunde Lebensräume und eine Heimat für zahlreiche Pflanzen und Tiere, darunter auch Arten, die vom Aussterben bedroht sind, wie der Iberische Luchs.

Der Kork wird in den Produktionsstätten von MASilva in Portugal verarbeitet, welche im Herzen der Wälder des Alentejo liegen, eben dort, wo der Kork wächst. Auf diese Weise werden Transportwege und somit auch der Ausstoß von CO2 minimiert. Das zum Kochen des Korks verwendete Wasser wird aufbereitet und gefiltert, und bei unseren patentierten Reinigungs- und Sterilisierungsprozessen kommt weder Chlor noch Alkohol zum Einsatz. Eine besondere Verantwortung kommt MASilva bei der aktiven Förderung der nachhaltigen Bewaldung in der gesamten Region Südportugals zu. Die Gegenden im Alentejo und in der Algarve bieten eine fast perfekte Kombination aus Klima- und Bodenbedingungen. In dieser Region wachsen mehr Korkeichen als in jeder anderen Region der Erde, und mehr als 50 % des weltweiten Korks werden hier produziert.

Das Abschälen des Korks erfolgt manuell mit traditionellen Werkzeugen, wobei die Umweltauswirkungen gering gehalten werden und die Gesundheit der Bäume verbessert wird. Belege für den Erfolg unserer Methoden sind nicht nur die gedeihenden Korkeichenwälder, sondern auch die Tatsache, dass sich die gesamte Korkanbaufläche von Jahr zu Jahr ausdehnt. Proportional zu ihrer Ausdehnung entziehen die Korkeichenwälder der Luft auch mehr CO2 (Treibhausgas). Die Korkeichenwälder in Portugal sind vielfältig, sie bieten gesunde Lebensräume und eine Heimat für zahlreiche Pflanzen und Tiere, darunter auch Arten, die vom Aussterben bedroht sind, wie der Iberische Luchs. Der Kork wird in den Produktionsstätten von MASilva in Portugal verarbeitet, welche im Herzen der Wälder des Alentejo liegen, eben dort, wo der Kork wächst. Auf diese Weise werden Transportwege und somit auch der Ausstoß von CO2 minimiert. Das zum Kochen des Korks verwendete Wasser wird aufbereitet und gefiltert, und bei unseren patentierten Reinigungs- und Sterilisierungsprozessen kommt weder Chlor noch Alkohol zum Einsatz. Eine besondere Verantwortung kommt MASilva bei der aktiven Förderung der nachhaltigen Bewaldung in der gesamten Region Südportugals zu. Die Gegenden im Alentejo und in der Algarve bieten eine fast perfekte Kombination aus Klima- und Bodenbedingungen. In dieser Region wachsen mehr Korkeichen als in jeder anderen Region der Erde, und mehr als 50 % des weltweiten Korks werden hier produziert.

IM HERZEN
DES WALDES

ZERTIFIZIERUNGEN

FSC®-ZERTIFIZIERUNG

Als Antwort auf die weltweit besorgniserregende Entwaldung wurde der Forest Stewardship Council ins Leben gerufen, um den verantwortungsvollen Umgang mit den Wäldern weltweit auszuweiten. M. A. Silva - Cortiças, S.A. ist eines der wenigen Unternehmen, die diese beschränkte Zertifizierung erhalten haben: seine Natur- und kolmatierten Korken sind unter der Nummer SA-COC-002297 zertifiziert.

DOWNLOAD

SYSTECODE-PREMIUM-ZERTIFIZIERUNGEN

MASilva hat die Systecode Premier-Zertifizierung erhalten, die den höchsten Anforderungen der Branche entspricht.

DOWNLOAD

ZERTIFIZIERUNG NACH ISO9001 UND ISO22000

MASilva ist nach der Norm ISO9001 zertifiziert. Damit werden die Leistungen des Unternehmens in Bezug auf die Einhaltung von Produkt- und Dienstleistungsstandards, Kundenzufriedenheit und kontinuierliche Verbesserung bestätigt. MASilva war die allererste portugiesische Korkfirma, die 2005 die Norm ISO2000 erfüllte. Sie hat dem Markt gezeigt, dass sie ein Lebensmittelsicherheitssystem umgesetzt hat, mit dem sichere und hochwertige Produkte geliefert werden.

DOWNLOAD

PRODUKTIONSFLUSS


MASilva´s Strategie und Philosophie gewährleisten Qualität vom Wald bis zum Endprodukt. MASilva arbeitet mit den unter Vertrag genommenen Waldbesitzern zusammen, um die Gesundheit und Qualität der Bäume zu überwachen, indem Warenproben vor dem Entrinden getestet werden. Unsere patentierten Korkreinigungs- und Desinfektionssysteme senken die durchschnittlichen TCA- Werte auf unterhalb der menschlichen Wahrnehmungsfähigkeit, wobei unserer Qualitätskontrollabteilung eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung zukommt, welche Korkchargen genehmigt oder abgelehnt werden. Die Leistungen der Qualitätsabteilung werden durch genaue Vorgaben und fortschrittlichste Technologie unterstützt. Überprüfungen unserer Verfahren und Qualität durch Dritte führen zu vorhersehbaren Ergebnissen und konstanter Performance. Unser Unternehmen erfüllt oder übertrifft die von führenden europäischen Institutionen wie APCOR, C.E.Liège und Systecode festgelegten Qualitätsstandards. MASilva produziert und liefert die besten auf dem Weltmarkt erhältlichen Naturkorken und bringt das Wortpaar Korken – Wein zur Vollendung. Unsere Anstrengungen umfassen eine Kombination aus Waldbewirtschaftung und hochtechnologischen Prozessen. Im Rahmen der Anstrengungen im Bereich Waldbewirtschaftung und -entwicklung sowie nachhaltige Produkte hat MASilva mehrere Einheiten nach den Standards des Forest Stewardship Council® (FSC®) zertifizieren lassen.

ROHMATERIAL

SCHÄLEN DER KORKEICHEN

Korkrinde wird von Korkeichenbäumen geschält

GC / MS TCA-KONTROLLE

STABILISIERUNG AUF DEM LAGERPLATZ

Lagerung der Rinde für 6 bis 9 Monate auf Betonboden

KOCH- | DYNAVOX®- SYSTEM

Sterilisierung und Desinfektion der Rinden mittels Dampfdrucksystem

GC / MS TCA-KONTROLLE

STABILISIERUNG NACH DEM KOCHEN

Stabilisierungsphase nach dem Verdampfen

VORSORTIEREN DER KORKPLATTEN

Sortierung erster Korkplatten für die Produktion

NATURKORKEN

SCHNEIDEN DER PLATTEN

Schneiden der Platten in Streifen.

STANZEN

Stanzen der Streifen.

VORTROCKNUNG

First Moisture level definition

GC / MS TCA-KONTROLLE

TECHNISCHE KORKEN

STERILIZATION | SARA® SYSTEM

Dampf- und Sterilisierungsprozess für Korkgranulat.

GC / MS TCA-KONTROLLE

AGGLOMERATION

Herstellung der Agglomeratkörper.

GC / MS TCA-KONTROLLE

SCHEIBENPRODUKTION

Zur Herstellung von Scheiben werden dünnere Korkstreifen gestanzt.

GC / MS TCA-KONTROLLE

KLEBEN

Zusammenfügen der Agglomeratkörper und Korkscheiben mit lebensmittelgeeignetem Kleber.

GC / MS TCA-KONTROLLE

PRODUKTION

KORREKTUR DER KORKABMESSUNGEN

Exakte Anpassung der Korkabmessungen.

WASCHEN | MASZONE® SYSTEM

Waschung und Sterilisation.

GC / MS TCA-KONTROLLE

TROCKNUNG

Einstellung auf den endgültigen Feuchtegehalt.

SORTIEREN

Sortierung der Korken in optische Qualitäten.

BEDRUCKEN

Individueller Korkaufdruck.

ABSCHLIESSENDE BEHANDLUNG

Müheloses Verkorken.

GC / MS TCA-KONTROLLE

VERPACKUNG

Entsprechend den Spezifikationen.

UNSERE

QUALITÄT

50000


TCA-Analysen durch GC/MS

300000


Sensorische Analysen

MISSION


Herstellung von zuverlässigen Produkten zum dichten Verschließen von hochwertigen und anspruchsvollen alkoholischen Getränken, wobei wir als Unternehmen auch wirtschaftliche und soziale Ergebnisse anstreben.

VISION


Ein Herstellungsbetrieb für Referenz-Korken zu sein, der sich sowohl durch seine auf den Markt gebrachten Produkte als auch durch seine Nähe zum Endverbraucher und seinen Einsatz für dessen Sicherheit sowie für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung von anderen unterscheidet.

WERTE


Kultur
Qualität
Vertrauen
Hingabe
Innovation
Ambition

BETRIEBSPOLITIK


Zufriedenstellung der Kunden. Einbindung der Mitarbeiter und Lieferanten in die Umsetzung der Ziele des Unternehmens und der Lebensmittelkette. Stetige Arbeit gemäß den bewährten Verfahren der Korkenherstellung, um die Eigenschaften von Kork als einem Naturprodukt sicherzustellen, das mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Korkenproduktion im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen, Statuten, dem Qualitätsmanagementsystem und den Vorschriften im Bereich Nahrungsmittelsicherheit. Fortlaufende Optimierung der Organisation, indem das Kommunikationsmodell innerhalb der Korkenproduktionskette gewährleistet wird. Beitrag zur Vergrößerung der verantwortungsvoll bewirtschafteten Waldfläche mittels dem FSC®-Programm.

WALD UND NACHHALTIGKEIT

Das Abschälen des Korks erfolgt manuell mit traditionellen Werkzeugen, wobei die Umweltauswirkungen gering gehalten werden und die Gesundheit der Bäume verbessert wird. Belege für den Erfolg unserer Methoden sind nicht nur die gedeihenden Korkeichenwälder, sondern auch die Tatsache, dass sich die gesamte Korkanbaufläche von Jahr zu Jahr ausdehnt. Proportional zu ihrer Ausdehnung entziehen die Korkeichenwälder der Luft auch mehr CO2 (Treibhausgas). Die Korkeichenwälder in Portugal sind vielfältig, sie bieten gesunde Lebensräume und eine Heimat für zahlreiche Pflanzen und Tiere, darunter auch Arten, die vom Aussterben bedroht sind, wie der Iberische Luchs.

Der Kork wird in den Produktionsstätten von MASilva in Portugal verarbeitet, welche im Herzen der Wälder des Alentejo liegen, eben dort, wo der Kork wächst. Auf diese Weise werden Transportwege und somit auch der Ausstoß von CO2 minimiert. Das zum Kochen des Korks verwendete Wasser wird aufbereitet und gefiltert, und bei unseren patentierten Reinigungs- und Sterilisierungsprozessen kommt weder Chlor noch Alkohol zum Einsatz. Eine besondere Verantwortung kommt MASilva bei der aktiven Förderung der nachhaltigen Bewaldung in der gesamten Region Südportugals zu. Die Gegenden im Alentejo und in der Algarve bieten eine fast perfekte Kombination aus Klima- und Bodenbedingungen. In dieser Region wachsen mehr Korkeichen als in jeder anderen Region der Erde, und mehr als 50 % des weltweiten Korks werden hier produziert.

IM HERZEN DES WALDES

ZERTIFIZIERUNGEN

FSC®-ZERTIFIZIERUNG

Als Antwort auf die weltweit besorgniserregende Entwaldung wurde der Forest Stewardship Council ins Leben gerufen, um den verantwortungsvollen Umgang mit den Wäldern weltweit auszuweiten. M. A. Silva - Cortiças, S.A. ist eines der wenigen Unternehmen, die diese beschränkte Zertifizierung erhalten haben: seine Natur- und kolmatierten Korken sind unter der Nummer SA-COC-002297 zertifiziert.

DOWNLOAD

SYSTECODE-PREMIUM-ZERTIFIZIERUNGEN

MASilva hat die Systecode Premier-Zertifizierung erhalten, die den höchsten Anforderungen der Branche entspricht.

DOWNLOAD

ZERTIFIZIERUNG NACH ISO9001 UND ISO22000

MASilva ist nach der Norm ISO9001 zertifiziert. Damit werden die Leistungen des Unternehmens in Bezug auf die Einhaltung von Produkt- und Dienstleistungsstandards, Kundenzufriedenheit und kontinuierliche Verbesserung bestätigt. MASilva war die allererste portugiesische Korkfirma, die 2005 die Norm ISO2000 erfüllte. Sie hat dem Markt gezeigt, dass sie ein Lebensmittelsicherheitssystem umgesetzt hat, mit dem sichere und hochwertige Produkte geliefert werden.

DOWNLOAD

PRODUKTIONSFLUSS

MASilva´s Strategie und Philosophie gewährleisten Qualität vom Wald bis zum Endprodukt. MASilva arbeitet mit den unter Vertrag genommenen Waldbesitzern zusammen, um die Gesundheit und Qualität der Bäume zu überwachen, indem Warenproben vor dem Entrinden getestet werden. Unsere patentierten Korkreinigungs- und Desinfektionssysteme senken die durchschnittlichen TCA- Werte auf unterhalb der menschlichen Wahrnehmungsfähigkeit, wobei unserer Qualitätskontrollabteilung eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung zukommt, welche Korkchargen genehmigt oder abgelehnt werden. Die Leistungen der Qualitätsabteilung werden durch genaue Vorgaben und fortschrittlichste Technologie unterstützt. Überprüfungen unserer Verfahren und Qualität durch Dritte führen zu vorhersehbaren Ergebnissen und konstanter Performance. Unser Unternehmen erfüllt oder übertrifft die von führenden europäischen Institutionen wie APCOR, C.E.Liège und Systecode festgelegten Qualitätsstandards. MASilva produziert und liefert die besten auf dem Weltmarkt erhältlichen Naturkorken und bringt das Wortpaar Korken – Wein zur Vollendung. Unsere Anstrengungen umfassen eine Kombination aus Waldbewirtschaftung und hochtechnologischen Prozessen. Im Rahmen der Anstrengungen im Bereich Waldbewirtschaftung und -entwicklung sowie nachhaltige Produkte hat MASilva mehrere Einheiten nach den Standards des Forest Stewardship Council® (FSC®) zertifizieren lassen.

ROHMATERIAL


SCHÄLEN DER KORKEICHEN

Korkrinde wird von Korkeichenbäumen geschält


GC / MS TCA-KONTROLLE


STABILISIERUNG AUF DEM LAGERPLATZ

Lagerung der Rinde für 6 bis 9 Monate auf Betonboden


KOCH- | DYNAVOX®- SYSTEM

Sterilisierung und Desinfektion der Rinden mittels Dampfdrucksystem


GC / MS TCA-KONTROLLE


STABILISIERUNG NACH DEM KOCHEN

Stabilisierungsphase nach dem Verdampfen


VORSORTIEREN DER KORKPLATTEN

Sortierung erster Korkplatten für die Produktion

NATURKORKEN


SCHNEIDEN DER PLATTEN

Schneiden der Platten in Streifen.


STANZEN

Stanzen der Streifen.


VORTROCKNUNG

First Moisture level definition


GC / MS TCA-KONTROLLE

TECHNISCHE KORKEN


STERILIZATION | SARA® SYSTEM

Dampf- und Sterilisierungsprozess für Korkgranulat.


GC / MS TCA-KONTROLLE


AGGLOMERATION

Herstellung der Agglomeratkörper.


GC / MS TCA-KONTROLLE


SCHEIBENPRODUKTION

Zur Herstellung von Scheiben werden dünnere Korkstreifen gestanzt.


GC / MS TCA-KONTROLLE


KLEBEN

Zusammenfügen der Agglomeratkörper und Korkscheiben mit lebensmittelgeeignetem Kleber.


GC / MS TCA-KONTROLLE

PRODUKTION


KORREKTUR DER KORKABMESSUNGEN

Exakte Anpassung der Korkabmessungen.


WASCHEN | MASZONE® SYSTEM

Waschung und Sterilisation.


GC / MS TCA-KONTROLLE


TROCKNUNG

Einstellung auf den endgültigen Feuchtegehalt.


SORTIEREN

Sortierung der Korken in optische Qualitäten.


BEDRUCKEN

Individueller Korkaufdruck.


ABSCHLIESSENDE BEHANDLUNG

Müheloses Verkorken.


GC / MS TCA-KONTROLLE


VERPACKUNG

Entsprechend den Spezifikationen.